Logo Arkaden-Buchhandlung Kontakt  -   Anfahrt  -   Rechtliches   -   Suchen  -  Warenkorb (Arkaden Buchhandlung)

Für Sie gelesen

Frau Helbing und die schwarze Witwe

Miethaie, Drogendealer und Rocker im Grindelviertel - Frau Helbing bekommt es mit zwielichtigen Gestalten zu tun.

Wurstwaren sind natürlich nicht ganz dasselbe wie abgerissene Knopfe. Trotzdem steht für Frau Helbing außer Frage, dass sie Herrn Aydin - der Arme hat Magen-Darm - in seiner Anderungsschneiderei vertreten wird. Schließlich kennt sie sich in den Raumlichkeiten im Hamburger Grindelviertel bestens aus: Früher war dort namlich ihre Fleischerei untergebracht. Frau Helbing fühlt sich pudelwohl, die meisten Kundinnen kennt sie noch von früher. Allerdings ist die Zeit nicht stehen geblieben: Viele von ihnen sind inzwischen verwitwet, und der neue Hausbesitzer, der hochnasige Robert Weidenfels, spricht plotzlich von Mieterhohung. Herr Aydin droht, sein Geschaft zu verlieren, und die langjahrigen Bewohner konnen sich vielleicht bald ihr Zuhause nicht mehr leisten. Ein richtiger Immobilienhai, dieser Weidenfels! Doch noch in derselben Nacht kommt der Hausbesitzer ums Leben - ein Verkehrsunfall. Aber stimmt das wirklich? Für die passionierte Krimileserin Frau Helbing steht fest: Das war Mord - und sie wird dem Täter auf die Schliche kommen.

Eberhard Michaelyy ist in Hambug Busfahrer. Frau Helbing ist ihm übrigens in der Linie 5 begegnet, da kam sie gerade von ihrem Wocheneinkauf auf dem Isemarkt.

 

Gustav spricht nicht mehr. So lange, bis seine Mutter "den Mann" aufgibt, der eh bald wieder weg sein wird. Charles kratzt Gustavs Stummheit nicht, sie will mit ihm losziehen, um seinen Vater zu finden. Und Gustavs Opa kommt mit auf die Reise, die sie quer durch Europa führt, von Berlin bis nach Istanbul. Und während Gustav immer wieder zweifelt, ist Charles überzeugt von der supermystischen Kraft des Universums und dass am Ende alles gut werden kann. Ein interessanter, gesellschaftskritischer Thriller, der hinter die Strukturen von Macht blicken lässt und nachdenklich macht

Autor: Eberhard Michaely

Artikelnr./ISBN: 978-3-311-30026-7
Verlag: Kampa
15,90 €

Drucken E-Mail

Sie haben Fragen?

Bei Fragen helfen wir gerne weiterWir helfen Ihnen gerne mit unserem persönlichen Service!

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Angeboten wünschen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, z. B. per Mail oder kommen zu uns!

Diese Website wurde gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien!

Professional Joomla Template von joomlaplates.com | Individuelle Anpassungen und Grafiken von MKD Bad Oldesloe e. K.

Copyright © 2022 Arkaden-Buchhandlung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.